Geld

Wie überall in Rheinland-Pfalz ist das Studium in Trier grundsätzlich gebührenfrei. Für die soziale Infrastruktur wie Wohnheime, Mensen oder kostenlosen Nahverkehr zahlen Studierende einen Semesterbeitrag, der an Hochschule Trier und Universität leicht unterschiedlich ist.

Über Möglichkeiten an Geld zu kommen informiert die Universität unter der Rubrik Studienfinanzierung. Die Fachhochschule bietet jeweils ein Portal für BAföG und für Stipendien.

Nebenjobs gibt es beim Career-Service der Universität, beim Career-Service der Hochschule Trier oder bei der Jobbörse des Studierendenwerks. Darüber hinaus hilft ein Blick auf die Aushänge auf dem Campus sowie in die die örtlichen Medien.